Wie wir jetzt handeln, bestimmt unsere Zukunft.

Wir haben uns einer nachhaltigen Denkweise verpflichtet. Denn die Zukunft des Kantons, der Menschen und unseres Planeten liegt uns am Herzen.

 

Nachhaltiges Denken und Handeln ist Teil der konsequenten Umsetzung unserer GKB Vision und Strategie. Mit klaren Vorgaben bei den Schwerpunktthemen Ökonomie, Ökologie und Soziales fördern wir die Lebensqualität in Graubünden und den Wirtschaftsräumen dieser Region. Dabei berücksichtigen wir die Anliegen all unserer Anspruchsgruppen.




Aktiv mitgestalten

Unser gesetztes Ziel im Anlage- und Finanzierungsgeschäft ist Netto-Null bis 2040.





Verantwortung übernehmen

Wir stehen für Chancengleichheit. Bereits zweimal wurden wir mit «We pay fair» bewertet.





Zeichen setzen

Wir sind CO2-neutral. Und das schon seit 2015. Darauf sind wir stolz.



Wirtschaft (ökonomische Aspekte)

Wir gestalten mit.
Mit unserer nachhaltigen Produkt- und Dienstleistungspalette wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden eine nachhaltige Zukunft gestalten.

Nachhaltiges Anlagegeschäft
Als verantwortungsbewusste Bank integrieren wir die ESG-Kriterien (Environment, Social und Governance) in unseren Anlageprozess.

mehr Informationen


Nachhaltiges Kreditgeschäft
Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Träume und Visionen nachhaltig zu gestalten.

mehr Informationen


Weitere wesentlichen Themen

Korruption, Wettbewerbsverhalten und Insiderhandel
Steuerhinterziehung und aggressive Steuervermeidung
Datenschutz und Datensicherheit


Mensch (soziale Aspekte)

Wir übernehmen Verantwortung.
Als moderne Arbeitgeberin bieten wir faire Anstellungsbedingungen. Mit unserem Beitragsfonds nehmen wir unser soziales Engagement wahr. Wir investieren jährlich rund CHF 3 Mio. in gemeinnützige Projekte.

Arbeitgeberin
Engagements und Partnerschaften
Kunst
GKB Freiwilligenarbeit


Natur (ökologische Aspekte)

Wir setzen Zeichen.
Die Graubündner Kantonalbank will mit konsequentem betrieblichen Nachhaltigkeitsmanagement ihren ökologischen Fussabdruck unter gleichzeitiger Beachtung ökonomischer Kriterien kontinuierlich reduzieren. Die geltenden Gesetze bezüglich Energie und Ökologie sollen nicht nur eingehalten, sondern die gesetzlichen Kennwerte sollen deutlich unterboten werden. Gemessen an betrieblichen Umweltkennzahlen will die Graubündner Kantonalbank zu den zehn besten Banken in der Schweiz gehören.

Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement
Bergwaldprojekt


  • Flyer
  • Fachausschuss
  • Mitgliedschaften
  • GKB Nachhaltigkeitsrichtlinien
  • Verhaltenskodex
  • Treibhausgasbilanz der GKB

​Das wichtigste in Kürze.

mehr Informationen

Im 2020 wurde die Funktion des Nachhaltigkeits-Verantwortlichen geschaffen. Der Leiter Nachhaltigkeit ist für die Mitgestaltung und die operative Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich. Im Weiteren leitet er den Fachausschuss Nachhaltigkeit, in dem alle wesentlichen Bereiche der Bank vertreten sind. Via Fachausschuss Nachhaltigkeit koordiniert der Leiter Nachhaltigkeit die Umsetzung der Massnahmen und überprüft die jährlichen Fortschritte.

Mit der Funktion des Leiters Nachhaltigkeit sowie des Fachausschusses «Nachhaltigkeit» sind die Strukturen für eine systematische Bearbeitung der Nachhaltigkeitsthemen geschaffen worden. Im Fachausschuss werden die notwendigen Massnahmen zusammen definiert, priorisiert und dann anschliessend in den jeweiligen Fachbereichen umgesetzt. Im Fachausschuss soll auch Wissen und Praxis-Erfahrungen von Externen und Partnern vermittelt und ausgetauscht werden. Der Fachausschuss soll auch als Soundingboard für diverse Themen fungieren.

Vertretene Bereiche:

  • Finanzieren
  • Anlegen
  • Infrastruktur
  • Marketing und Kommunikation
  • HR
  • Unternehmensentwicklung
  • Risk Controlling
  • Produkt Management

Durch Mitgliedschaften zeigt die GKB ihr Commitment gegenüber dem Thema Nachhaltigkeit und das Interesse, an vorderster Front aktiv am Thema mitzuwirken. Die GKB ist die folgenden Mitgliedschaften eingegangen resp. Unterzeichnerin von weltweit wichtigen Initiativen:

  • Participant von UN Global Compact
  • UN Principles for Responsible Investments (UN PRI)
  • Swiss Sustainable Finance (SSF)
  • Asset Management Association Switzerland (AMAS)
  • Verband für nachhaltiges Wirtschaften (Öbu)
  • myclimate

mehr Informationen

Unsere Anforderungen an unsere Partner, Lieferanten und Hersteller.

mehr Informationen

Der Verhaltenskodex legt die Grundsätze der Geschäftstätigkeit der Graubündner Kantonalbank fest.

mehr Informationen

Wir sind transparent: Erfahren sie mehr.

mehr Informationen

​Ihr Kontakt

Martin Rust

Leiter Nachhaltigkeit
+ 41 81 256 80 96

Profil ansehen

Gemeinsam wachsen.