Lancierung des neuen Anlagefonds GKB Aktien Europa ESG.

In Graubünden verwaltet – über Graubünden hinaus investiert.

Sie möchten in nachhaltige europäische Unternehmen investieren und von der Aktienselektionskompetenz der GKB profitieren? Der neue Anlagefonds «GKB (LU) Aktien Europa ESG» investiert in 20 bis 40 nachhaltige Qualitätsunternehmen aus dem MSCI Europe ex Switzerland Index.


Ihre Vorteile


  • Investition in qualitativ hochwertige Unternehmen
  • Nachhaltig anlegen - mit einer einzigen Transaktion
  • Hervorragender Leistungsausweis dank aktiver und systematischer Titelselektion
  • Kontinuierliche Performance- und Risikoüberwachung

 

Der europäische Aktienmarkt bietet viele Chancen – wir wählen für Sie die attraktivsten Unternehmen aus und verwalten diese im GKB Aktien Europa ESG Fonds.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin.


Chart Aktien Europa



  • Informationen zum Fonds
  • Nachhaltigkeitsansatz
  • SFDR - Sustainable Finance Disclosure Regulation

Der «GKB (LU) Aktien Europa ESG»-Fonds investiert in 20 bis 40 Aktien europäischer Unternehmen. Bei der Auswahl der Unternehmen setzen wir auf das bewährte GKB-Mehrfaktorenmodell. Wichtige Einflussgrössen sind die Qualität, die Bewertung, das Momentum und das ESG-Rating eines Unternehmens.

Mehr Informationen


Chart Aktien Europa

Nachhaltiges Denken und Handeln ist Teil der GKB Strategie. Mit Fokus auf die Schwerpunktthemen Ökonomie, Ökologie und Soziales gestalten wir die Lebensqualität in Graubünden mit. Die Integration dieser ESG-Kriterien in den Anlageprozess ist ein wesentlicher Teil unseres Nachhaltigkeitskonzepts. Das Konzept der GKB kombiniert neben der erwähnten ESG-Integration die Ansätze «Ausschlusskriterien», «Best-in-Class», «Stimmrechtsausübung» und «Thematisches Investieren».

Der GKB Aktien Europa ESG Fonds schliesst Unternehmen, die kontroverse Waffen herstellen, aus dem Anlageuniversum vollumfänglich aus. Weiter gelten prozentuale Schwellenwerte für Unternehmen, die einen Umsatzanteil mit konventionellen Waffen (5%), Tabak (5%), Kohle (5%) und Atomenergie (20%) erzielen. Sind die Umsatzanteile, die ein Unternehmen durch diese Aktivitäten erzielt, höher, wird das Unternehmen ausgeschlossen. Verstossen Unternehmen gegen geltende UN-Konventionen oder Normen (bspw. Menschenrechte, Korruption usw.), werden Investitionen temporär vermieden, bis das Unternehmen wieder im Einklang mit den internationalen Standards und Normen ist. Das Ziel der Titelselektion besteht darin, Unternehmen mit besseren ESG-Ratings zu bevorzugen.

Die Definition des GKB Nachhaltigkeitsuniversums stützt sich auf die fundierte Analyse durch MSCI ESG, eine der weltweit führenden, unabhängigen Ratingagenturen im nachhaltigen Anlagesegment.

Mehr Informationen

Die Europäische Union hat sich mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens zu einer nachhaltigeren Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft verpflichtet. Ein Ziel dabei ist die Transparenz im Zusammenhang mit Nachhaltigkeitskriterien und nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten zu erhöhen. Ende des Jahres 2019 wurde dafür eine Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor veröffentlicht. Die sogenannte Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) ist ein Meilenstein zur Erreichung dieses Ziels des Pariser Klimaabkommens.

Durch das Inkrafttreten der Verordnung am 10. März 2021 gelten für Finanzmarktteilnehmer und Finanzberater in der EU Vorschriften über Transparenz bei der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken und nachteiligen Nachhaltigkeitsauswirkungen in interne Prozesse, sowie bei der Bereitstellung von Informationen über die Nachhaltigkeit von Finanzprodukten.

Durch die SFDR werden künftig Finanzprodukte in drei Kategorien unterteilt:
Artikel 6: Fonds ohne ESG-Kriterien
Artikel 8: Fonds mit ESG-Charakteristiken
Artikel 9: Fonds mit messbaren nachhaltigen Investmentzielen (Impact Fonds)

Die Verordnung auf Ebene der EU tangiert den nach luxemburgischem Recht verwalteten Fonds GKB (LU) Aktien Europa ESG. Dieser wird nach Artikel 8 klassifiziert.

 Ihr nächster Schritt

Erfolgreich in europäische Aktien investieren


Nino Gritti

«Der europäische Aktienmarkt bietet viele Chancen – wir wählen für Sie die attraktivsten Unternehmen aus und verwalten diese im GKB Aktien Europa ESG Fonds.»

Nino Gritti
Fondsmanager


Lancierung Aktienfonds Europa ESG

Unsere Experten für Ihr Portfolio


Adrian Schneider

«Der GKB Aktien Europa ESG Fonds bietet unsere Kundinnen und Kunden eine ideale Möglichkeit an den herausragenden Resultaten in der Verwaltung von nachhaltigen europäischen Aktien zu partizipieren.»

Adrian Schneider
Leiter GKB Investment Center


GKB Anlagefonds

 Ihre Zusatzinfos

Recht­li­che Hin­wei­se
Die auf die­ser Web­sei­te an­ge­bo­te­nen Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sind Per­so­nen mit Wohn­sitz in be­stimm­ten Län­dern nicht zu­gäng­lich (Dis­clai­mer).
Gemeinsam wachsen.