Datenübermittlung und Meldungstypen

Datenübermittlung und Meldungstypen.

Ein funktionierender Zahlungsverkehr ist die Grundvoraussetzung für Ihren reibungslosen Geschäftsalltag.

Der Zahlungsverkehr ist eine zentrale Tätigkeit in Ihrem Unternehmen. Mit unseren Lösungen unterstützen wir Sie dabei, Ihren Zahlungsverkehr einfach und effizient abzuwickeln.


Ihre Vorteile


  • Mehrwert für Ihr Unternehmen

  • Erhöhung der Automatisierung im Zahlungsverkehr

  • Fehlerreduktion durch einheitliche Formate

  • Datenübermittlung
  • Annahmeschlusszeiten (cut off time)
  • Meldungstypen

Folgende Möglichkeiten der Datenübermittlung stellen wir Ihnen zur Verfügung:

e-Banking
Mit dem GKB e-Banking erledigen Sie die Bankgeschäfte für Ihr Unternehmen wann und wo Sie wollen. Die wichtigsten Elemente des Zahlungsverkehrs wie Kontoabfragen, Übermittlung elektronischer Zahlungsaufträge oder Zugriff auf Bankbelege sind rund um die Uhr geräteunabhängig möglich.

Offline-Schnittstelle
Falls Ihre Buchhaltungssoftware entsprechend konfiguriert ist, können Sie direkt mit dem GKB e-Banking-Login-Verfahren Dateien aus Ihrer Buchhaltungssoftware an die GKB übermitteln oder abholen.

Direktübermittlung mittels KeyFile
Falls Ihre Buchhaltungssoftware entsprechend konfiguriert ist, können Sie direkt mit dem KeyFile-Login-Verfahren Dateien aus Ihrer Buchhaltungssoftware an die GKB übermitteln oder abholen.

Die Schlüsseldatei «KeyFile» ist eine Alternative zur manuellen Eingabe des Passwortes; sie wird als zusätzlicher e-Banking-Vertrag abgeschlossen.

EBICS
EBICS ist ein europäischer Standard für den automatischen Datenaustausch und eignet sich auch für grosse Datenmengen. Mit dem GKB EBICS-Service tätigen Sie Ihren Zahlungsverkehr mit hoher Effizienz, basierend auf dem Schweizer ISO-20022-Standard. Losgelöst vom GKB e-Banking erfolgt der Datenaustausch direkt von Ihrer Software zur Graubündner Kantonalbank. Die Zugriffsrechte verwalten Sie selbständig in Ihrer Buchhaltungssoftware, unabhängig von der bestehenden Kontovollmacht.

SWIFT
SWIFT stellt den standardisierten Austausch von elektronischen Nachrichten bei Finanztransaktionen zwischen Finanzinstituten (Banken, Brokern, Börsen) sicher.

SWIFTNet-Lösungen ermöglichen Ihnen als national und international tätiges Unternehmen den sicheren Datenaustausch mit der Graubündner Kantonalbank. Im Wesentlichen erfolgt der Datenverkehr im MT-Standard (MT = Message Type).

Aufträge, die bis zu den Annahmeschlusszeiten eintreffen, werden noch am gleichen Tag ausgeführt. Die Annahmeschlusszeit ist die letztmögliche Empfangszeit für einen Auftrag und gilt auch für Auslandszahlungen und für Vergütungen von Fremdwährung im Inland. Vor Feiertagen können frühere Annahmeschlusszeiten gelten. Alle Zeiten sind in Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) angegeben.

Auftrag Art Annahmeschlusszeit
Elektronische übermittelt SEPA*-Überweisung 13.00 Uhr
Alle Länder und Währungen 14.00 Uhr
Kontoüberträge 7 x 24 Stunden
SWIFT-Kontoüberträge 17.00 Uhr
Schriftlich übermittelt Alle Länder und Währungen 15.00 Uhr am Vortag der Ausführung

*SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum. Das SEPA-Überweisungsverfahren (SEPA Credit Transfer) wird automatisch bei Überweisungen an eine an SEPA teilnehmende Begünstigtenbank angewendet, sofern nachfolgende Informationen im Zahlungsauftrag angegeben wurden: Überweisungswährung EUR, IBAN des Begünstigten, BIC der Bank des Begünstigten, Spesenoption SHA (Kostenteilung) – es dürfen keine Zusatzinstruktionen angegeben sein.

 

Eingang nach Annahmeschlusszeit
Aufträge, die nach der Annahmeschlusszeit eintreffen, beziehungsweise kein oder ein Ausführungsdatum in der Vergangenheit aufweisen, werden am nächst möglichen Bankwerktag ausgeführt.

Meldungs-
Typ
Meldungsart Meldungs-Bezeichnung GKB e-Banking Direkt-Übermittlung EBICS
pain.001 Überweisung-
saufträge
Customer Credit
Transfer Initiation
(Kunde - Bank)
Ja Ja Ja
pain.002 Fehler-
/Statusbericht
Customer Payment
Status Report
(Bank - Kunde)
Nein** Ja* Ja*
pain.008 Lastschrift-
aufträge
Customer Direct
Debit Initiation
(Kunde - Bank)
Ja Ja Ja
camt.052
intraday
Kontoreport Bank to Customer
Account Report
(Bank - Kunde)
Nein Nein Ja Anwendung:
Abruf von
Intraday-
Kontoumsätzen
Entspricht:
MT942
(Kontoauszug)
camt.053 Kontoauszug Bank to Customer
Statement (Bank > Kunde)
Ja Ja Ja Anwendung:
Gebuchte
Kontoauszüge
Entspricht:
MT940
(Kontoauszug)
camt.054
mit Details
Anzeige
Gutschrift/
Anzeige Belastung
Bank to Customer
Debit Credit
Notification (Bank > Kunde)
Ja Ja Ja Anwendung:
Gebuchte
Zahlungen
Entspricht:
MT900
(Belastungs-
anzeige)
Entspricht:
MT910
(Gutschrift-
anzeige)

*Bei Zahlungen direkt via Buchhaltungssoftware betrifft die erste sofortige Meldung (pain.002) die Korrektheit des Formats. Für die definitive Verarbeitungsmeldung der Zahlungen ist eine verzögerte, zweite Abfrage von Seiten des Kunden/der Kundin notwendig.
**pain.002 wird als Text visuell dargestellt (ausführbereit, ausgeführt).

Die Formate MT101, MT103 und MT940/TA875 werden in der Tabelle nicht aufgeführt, können aber via GKB e-Banking und/oder via SWIFT verarbeitet bzw. abgeholt werden. Bei fehlendem Kontoguthaben bzw. Kreditlimite ist die GKB berechtigt, die Zahlung nicht auszuführen.

Testen Sie Ihre Zahlungsfiles auf die Richtigkeit hin auf der SIX-Testplattform.

 Ihr nächster Schritt

 Ihre Zusatzinfos

Recht­li­che Hin­wei­se
Die auf die­ser Web­sei­te an­ge­bo­te­nen Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sind Per­so­nen mit Wohn­sitz in be­stimm­ten Län­dern nicht zu­gäng­lich (Dis­clai­mer).
Gemeinsam wachsen.