Neue öffentliche Anleihe der Graubündner Kantonalbank

Chur, 24. Januar 2018 – Die Graubündner Kantonalbank hat am 24. Januar 2018 zur Refinanzierung des Aktivgeschäftes eine Anleihe zu folgenden Konditionen im Markt platziert:

Totalbetrag:

CHF 200 Mio. (mit Reopening-Klausel)

Coupons:

0.3% p.a., zahlbar jährlich per 20. Februar (erstmals am 20.2.2019)

Re-Offer-Preis:

100.296% (entspricht einer Rendite von 0.263% p.a.)

Laufzeit:

8 Jahre fest

Endfälligkeit:

20. Februar 2026

Liberierung:

20. Februar 2018

Kotierung:

Ab 19. Februar 2018 an der SIX Swiss Exchange

Titelstückelung:

CHF 5’000 oder ein Mehrfaches davon

Verbriefung:

Wertrechte / physische Titellieferung nicht möglich

Valoren Nummer:

37 347 643 (ISIN CH0373476438)

 

Rating:

Die Graubündner Kantonalbank wird von Standard & Poor’s mit „AA/Stable“ bewertet. Mehr Informationen dazu auf der GKB Rating-Seite .

 

Haftung:

Der Kanton Graubünden haftet für alle Verbindlichkeiten der Bank soweit ihre eigenen Mittel nicht ausreichen. Von der Staatshaftung ausgenommen sind als Eigenmittel geltende nachrangige Verbindlichkeiten.

 Ihre Zusatzinfos

Medienmitteilungen
Recht­li­che Hin­wei­se
Die auf die­ser Web­sei­te an­ge­bo­te­nen Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sind Per­so­nen mit Wohn­sitz in be­stimm­ten Län­dern nicht zu­gäng­lich (Dis­clai­mer).
Gemeinsam wachsen.