Bündner Taschenstatistik: Durchblick 2014 – Graubünden in Zahlen

Chur, 11. November 2014 – Die Taschenstatistik «Durchblick 2014 – Graubünden in Zahlen» der Graubündner Kantonalbank und des Amtes für Wirtschaft und Tourismus ist erschienen. Mit gut aufbereitetem Zahlenmaterial, Tabellen und Grafiken gibt die Broschüre einen Überblick zur demografischen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklung unseres Kantons.

Die Planung und Umsetzung von Projekten, Strategien und Konzepten erfordert aktuelle Zahlen, Vergleiche und vor allem langjährige Datenreihen. Dies gilt sowohl in der Verwaltung als auch in der Wirtschaft. Das Aufzeigen von Veränderungen über einen längeren Zeitraum ist eine der zentralen Aufgaben der öffentlichen Statistik als vielgepriesenes «Gedächtnis der Nation».

 

Statistiken bilden oftmals die nüchtern empfundene Seite der Realität ab. Gleichwohl lassen sie interessante Gesetzmässigkeiten erkennen und erlauben wertvolle Rückschlüsse. Sie tragen somit zur Versachlichung von Diskussionen bei und bilden ein solides Fundament für Pläne und Absichten.

 

«Durchblick 2014 – Graubünden in Zahlen» ist kostenlos an allen Schaltern der Graubündner Kantonalbank und beim Amt für Wirtschaft und Tourismus erhältlich. Eine elektronische Version der Broschüre steht auf Deutsch und Italienisch als PDF-Datei unter www.gkb.ch/publikationen zur Verfügung.

 

 

Fragen beantwortet Ihnen gern:

plutarch.chiotopulos@gkb.ch

Redaktor Marketing & Kommunikation |+41 81 256 83 13

 

 Downloads

Medienmitteilungen
Recht­li­che Hin­wei­se
Die auf die­ser Web­sei­te an­ge­bo­te­nen Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sind Per­so­nen mit Wohn­sitz in be­stimm­ten Län­dern nicht zu­gäng­lich (Dis­clai­mer).
Gemeinsam wachsen.