La vostra sicurezza. I nostri suggerimenti.

Navigare sicuri su internet grazie ai nostri consigli di sicurezza.


Für grösstmögliche Sicherheit im e-Banking/Kundencenter schützt die GKB Ihre Daten und Finanzen umfassend mit modernsten und neuesten Sicherheitssystemen. Sie selbst können ebenfalls einige Dinge beachten, um die Sicherheit zusätzlich zu erhöhen. Sehen Sie in den untenstehenden Rubriken was Sie selbst für Ihre e-Banking/Kundencenter-Sicherheit tun können.

  • Wählen Sie ein sicheres Passwort.
  • Sperren Sie Ihr Handy.
  • Schützen Sie sich vor Phishing-Angriffen.
  • Verwenden Sie die SMS-/E-Mail-Benachrichtigung im e-Banking.
  • Erfassen Sie einfach und schnell Ihre Zahlungen im e-Banking.
  • Aktivieren Sie das Mobile Banking der GKB.
  • Richten Sie schnell und einfach einen Dauerauftrag ein.
  • Suchen Sie effizient nach Ihren Transaktionen und Zahlungen.
  • Erstellen Sie Ihren individuellen Kontoauszug.
  • Handeln Sie richtig bei einem Betrugsverdacht.
Wählen Sie ein Passwort, welches folgende Kriterien erfüllt:
  • mindestens 10 Zeichen
  • Ziffern, Gross- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen
  • keine Tastaturfolgen wie z.B. «asdfgh» oder «45678»
  • kein Wort einer bekannten Sprache, d.h., das Passwort sollte keinen Sinn machen
  • nicht überall dasselbe Passwort
  • Schreiben Sie das Passwort nicht auf und speichern Sie es nicht unverschlüsselt
  • Wechseln Sie das Passwort regelmässig
Merken Sie sich auf einfache Weise ein sicheres Passwort mit einem Satz:
ItgjTm2TK! = Ich trinke gerne jeden Tag mindestens 2 Tassen Kaffee!

Tipps und Anleitungen zur Erstellung sicherer Passwörter erhalten Sie hier: www.ebas.ch
Immer mehr Bankgeschäfte werden über mobile Geräte und Smartphones abgewickelt. Umso wichtiger ist, dass Ihr Handy vor Diebstahl und Fremdzugriff geschützt ist. Lassen Sie Ihr Mobilgerät nicht unbeaufsichtigt zurück. Richten Sie Ihr Passwort oder Ihre Fingerprintfunktion ein und sperren Sie Ihr Gerät nach dem Gebrauch.

Unter «Phishing» wird der Diebstahl schützenswerter Informationen, wie z.B. Anmeldeinformationen von Internetbenutzern, verstanden. Beim klassischen Phishing versuchen die Angreifer, mögliche Opfer mithilfe von gefälschten E-Mails auf gefälschte Webseiten zu locken und auf diese Weise dazu zu bringen, auf diesen gefälschten Webseiten ihre Anmeldeinformationen einzugeben.

Schützen Sie sich vor Phishing, indem Sie:

  • nie einen Link verwenden, der per E-Mail zugeschickt wurde, um sich beim GKB e-Banking anzumelden
  • nie Formulare ausfüllen, die per E-Mail zugestellt wurden und zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern
  • die Adresse der Anmeldeseite des GKB e-Bankings/Kundencenters manuell eingeben
  • sich bei Unsicherheit oder Unklarheit an das Call Center e-Banking wenden
  • die SSL-Verbindung überprüfen («https://»)
Beispiele von Phishing-Mails sowie zusätzliche Informationen finden Sie hier.
Lassen Sie sich via SMS oder E-Mail über Kontostand und Transaktionen informieren. So haben Sie jederzeit den Überblick über Ihre Finanzen. Mittels der SMS-/E-Mail-Benachrichtigung werden Sie über folgende Ereignisse informiert:
  • Belastungen
  • Gutschriften
  • Kontostand
  • Eingänge elektronischer Dokumente
  • Eingänge Bankmitteilungen
  • Meldung annullierter Zahlungen
  • Abgerechnete oder annullierte Wertschriftenaufträge
Aktivieren Sie die automatischen Benachrichtigungen im e-Banking ganz unten innerhalb der jeweiligen Übersicht.
Profitieren Sie von der schnellen Zahlungserfassung im e-Banking. Sämtliche Daten Ihrer bisher ausgeführten Zahlungen und Zahlungsvorlagen sind mittels Eingabemaske auf der Startübersicht oder innerhalb des Menüs "Zahlungen" abrufbar. Durch die Eingabe des Begünstigten (Name oder Kontonummer) können Ihre Zahlungsdaten einfach und schnell übernommen werden. Überzeugen Sie sich selbst: siehe Demofilm "Inlandzahlung via Zahlungsempfänger".
Erledigen Sie Ihre persönlichen Finanzgeschäfte noch heute mobil und laden Sie sich GKB Mobile Banking jetzt bei iTunes oder Google Play herunter. Aktivieren Sie im e-Banking Ihr Mobilgerät für die Nutzung der GKB App im e-Banking unter Menü "Einstellungen, Mobile Banking". Loggen Sie sich sicher und schnell mit der Fingerprint-Funktion ein. Nutzen Sie die integrierte Scanfunktion und ersparen Sie sich das Abtippen von Zahlungsdetails.

Mobile Banking
Aktivierung Mobile Banking
Erfassen Sie einen Dauerauftrag in der gewohnten Zahlungsmaske, indem Sie die Funktion "Als Dauerauftrag einrichten" aktivieren. Bestimmen Sie nun die Details zu Ihrem Dauerauftrag wie zum Beispiel die Periodizität.

Demofilm "Erfassung Dauerauftrag"
Mit der Funktion "In Kontoauszug suchen" finden Sie einfach und effizient Ihre Buchungen. Analog der bekannten Google-Suche finden mit wenigen Eingaben die gewünschte Transaktion über alle ihre Einzelbuchungen. Nutzen Sie dazu auch die erweiterte Suche und schränken die Resultate nach Betrag und/oder Datum ein.
Mit wenigen Klicks können Sie Ihren Kontoauszug erstellen. Öffnen Sie dazu Ihren Kontoauszug und wählen Sie die Funktion "exportieren". Bestimmen Sie anschliessend das Dateiformat (PDF), den Inhalt (Kontoauszug) sowie die Periode (von-bis-Datum). Mittels "Jetzt herunterladen" wird Ihnen das entsprechende Dokument als PDF erstellt.
1. Sperren Sie Ihren e-Banking Vertrag, indem Sie auf unserer Loginseite 3-mal Ihre Vertragsnummer und ein falsches Passwort eingeben. Anschliessend sollten Sie ein neues Passwort per Post anfordern.

2. Verändern Sie nach einer Betrugsattacke die betroffene Infrastruktur (Smartphone / PC / Laptop) nicht. Wir bitten Sie weder Installationen noch Deinstallationen durchzuführen und die Geräte für Abklärungszwecke bereit zu halten.

3. Wenden Sie sich nach einer Betrugsattacke an die GKB Hotline (Mo-Fr, 08.00 – 20.00 Uhr) unter +41 81 256 96 01 oder ausserhalb der Geschäftszeiten an e-channels@gkb.ch und teilen Sie uns den Ablauf des Betrugs mit. Halten Sie Ihre e-Banking Vertragsnummer bereit. Leiten Sie der GKB suspekte E-Mail-Anfragen an e-channels@gkb.ch weiter.

4. Erstatten Sie eine Strafanzeige bei der örtlichen Polizeistelle. Orientieren Sie die GKB über die eingereichte Strafanzeige (mit dem zuständigen Beamten und Polizeistelle).

5. Da die Zugangsdaten Ihres bestehenden e-Banking Vertrages entwendet worden sind, empfehlen wir Ihnen aus Sicherheitsgründen den betroffenen Vertrag löschen zu lassen und einen neuen zu eröffnen. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich die GKB Hotline unter +41 81 256 96 01.

 Beraterteam

Flavian Gieriet

Responsabile Contact Center e-banking
+41 81 256 91 91

Visualizzare il profilo

Daniel Bärtsch

Consulente (m) Contact Center e-banking
+41 81 256 91 91

Visualizzare il profilo

Jürg Hartmann

Consulente (m) Contact Center e-banking
+41 81 256 91 91

Visualizzare il profilo

Marco Menig

Consulente (m) Contact Center e-banking
+41 81 256 91 91

Visualizzare il profilo

Alisha Fasser

Consul. clienti Contact Center e-banking
+41 81 256 96 93

Visualizzare il profilo

Susanne Tschütscher

Consul. clienti Contact Center e-banking
+41 81 256 96 93

Visualizzare il profilo

Lorena Goldner

Consulente Contact Center Outbound / e-banking
+41 81 256 85 27

Visualizzare il profilo

Crescere insieme.