Start neue GKB Region Flims Laax und Stabsübernahme zweier neuer Regionenleiter

Chur, 25. November 2013 – Die GKB Region Domat/Ems wird per 1. Dezember 2013 in die beiden Regionen Domat/Ems und Flims Laax aufgeteilt. Diese Gliederung in elf Gebiete verstärkt die Präsenz der Bank und ermöglicht eine noch individuellere Bearbeitung der Märkte. Leiter der neuen Region Flims Laax ist Martin Cavigelli, die Verantwortung für Domat/Ems übernimmt Damian Jensky. Toni Brunner, bisheriger Leiter der Region Domat/Ems, tritt Ende 2013 in den Ruhestand.

Bereits im März 2012 hat die Geschäftsleitung der Graubündner Kantonalbank die Gründung der neuen Region Flims Laax beschlossen. Die Bank investiert mit diesem Schritt verstärkt in die Tourismusregion Flims Laax Falera und ermöglicht in Domat/Ems eine noch individuellere Marktbearbeitung. «Mit der Aufteilung in elf Regionen können wir uns gezielter auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse konzentrieren und der unterschiedlichen wirtschaftlichen Ausrichtung der beiden Gebiete besser Rechnung tragen», begründet Geschäftsleitungsmitglied Thomas Roth den Entscheid. Ebenfalls frühzeitig geregelt hat die Bank die Nachfolge von Toni Brunner, der Ende Jahr als Leiter der Region Domat/Ems in Pension geht.

 

Neue Region Flims Laax – Stärkere Ausrichtung auf Tourismusregion

Die Verantwortung der neuen Region Flims Laax mit 17 Mitarbeitenden übernimmt per 1. Dezember 2013 Martin Cavigelli aus Fidaz. «Ich freue mich, unsere Kundinnen und Kunden bei sämtlichen finanziellen Fragen im Privat- und neu auch im Geschäftskundenbereich kompetent vor Ort begleiten und unterstützen zu dürfen», erläutert er seine Absichten. Martin Cavigelli (45) arbeitet seit 2011 bei der GKB und hat sich bereichsübergreifend auf seine künftige Aufgabe vorbereitet. Vorher war er während zehn Jahren bei der Zürcher Kantonalbank in verschiedenen leitenden Positionen tätig. In seiner neuen Funktion führt Cavigelli die Geschäftsstellen Flims Dorf, Flims Waldhaus, Laax und Trin.

 

Martin Cavigelli, neuer Leiter Region Flims Laax

 

Region Domat/Ems – Fokus auf noch individuellere Marktbearbeitung

Ebenfalls Anfang Dezember übernimmt Damian Jensky die Leitung der Region Domat/Ems mit insgesamt 23 Mitarbeitenden. Der aus Domat/Ems stammende Jensky (36) ist bereits seit 2002 für die Graubündner Kantonalbank tätig. Zuerst im Controlling, ab 2009 als Marktleiter KMU in Domat/Ems. «Die Nähe zu unseren Kundinnen und Kunden und eine umfassende Betreuung in allen Finanzfragen stehen weiterhin im Mittelpunkt unserer Aktivitäten», so Jensky zu seinen Zielen. Er trägt künftig die Verantwortung für die Standorte in Domat/Ems, Bonaduz, Felsberg, Rhäzüns und Safien.

 

Damian Jensky, neuer Leiter Region Domat/Ems


Verabschiedung Toni Brunner – Dank für langjähriges Engagement

Toni Brunner bleibt der Bank noch bis Ende 2013 in der Kundenpflege erhalten. Anschliessend tritt er seinen wohlverdienten Ruhestand an. Brunner war während mehr als 18 Jahren bei der GKB als erfolgreicher Leiter der Region Domat/Ems tätig. Die Graubündner Kantonalbank dankt ihm für sein grosses und langjähriges Engagement und wünscht alles Gute für den nächsten Lebensabschnitt.

 

 

 

Fragen beantwortet Ihnen gern:

thomas.roth@gkb.ch

Leiter Märkte, Mitglied der Geschäftsleitung |+41 81 256 94 60
 

Der Bereich Marketing & Kommunikation hilft Ihnen gern,
Ihre Ansprechpartner schnellstmöglich zu erreichen:

Wenden Sie sich an thom.mueller@gkb.ch |+41 81 256 83 11
oder hans-peter.rest@gkb.ch |+41 81 256 83 10.

 

 

 Le vostre informazioni supplementari

Comunicati stampa
Avvertenze legali
I prodotti e i servizi offerti nel presente sito web non sono accessibili alle persone con domicilio in determinati paesi (dis­clai­mer).
Crescere insieme.