Graubündner Kantonalbank zertifiziert ihre ersten Kundenberaterinnen und Kundenberater

Chur, 1. Juni 2016 – Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat mit der Zertifizierung ihrer Kundenberaterinnen und Kundenberater begonnen. Sie folgt damit den Empfehlungen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA, wonach alle Betreuer von Privat-, Individual- und Geschäftskunden sowie Private Banking-Berater ihr Fachwissen auszuweisen haben.

Mit der Zertifizierung ihrer Mitarbeitenden leistet die Graubündner Kantonalbank einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung und Qualitätssicherung in der Kundenberatung. Gut ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte sind nicht nur für den Schutz von Bankkundinnen und -kunden von zentraler Bedeutung, sondern auch für die Wettbewerbsfähigkeit und die Reputation des Finanzplatzes Schweiz.

 

Im Mai wurden die Beraterinnen und Berater von Geschäftskunden zertifiziert. Nächstes Jahr folgt die Schulung der Mitarbeitenden von Privat-, Individual- und Private-Banking-Kunden. Nebst der fachlichen Auffrischung des Banking-Wissens sieht die Bank einen Mehrwert im qualifizierten Kundengespräch. Die Simulation von konkreten Fällen und damit die Beratung im Sinne der Philosophie der GKB führen zu einem einheitlichen Qualitätsversprechen gegenüber der Kundschaft.

 

Auf diese Weise kommen Kundinnen und Kunden der Graubündner Kantonalbank weiterhin in den Genuss einer konstant hochstehenden Beratungsqualität und eines professionellen Betreuungsservices.

 

Mit der Zertifizierung ihrer Mitarbeitenden leistet die GKB einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung in der Kundenberatung.

 Le vostre informazioni supplementari

Comunicati stampa
Avvertenze legali
I prodotti e i servizi offerti nel presente sito web non sono accessibili alle persone con domicilio in determinati paesi (dis­clai­mer).
Crescere insieme.