Gelassen in die Zukunft blicken

GKB Seminare zu Pensionsplanung und Vorsorge

Chur, 5. September 2017 – Es lohnt sich, den Ruhestand ab Mitte 50 anzuschauen. Damit lassen sich wichtige Entscheide rechtzeitig und ohne Druck fällen. In kostenlosen öffentlichen Veranstaltungen erklären Experten der Graubündner Kantonalbank (GKB) kurz und kompakt die Möglichkeiten einer optimalen Pensionsplanung.

Je früher man sich mit der Pensionierung auseinandersetzt, desto mehr Möglichkeiten gibt es, um seinen Ruhestand finanziell abzusichern. Ein sorgenfreies Alter, vorausgesetzt man bleibt gesund, hängt vor allem von der finanziellen Unabhängigkeit ab. An einstündigen Anlässen zum Thema «Pensionsplanung – gut gerüstet in den Ruhestand» erfahren künftige Rentnerinnen und Rentner, worauf sie bei ihrer Vorsorge achten sollten. Die Experten beantworten Fragen wie: Kann ich mir eine Frühpensionierung leisten? Soll ich das Guthaben in der Pensionskasse als Rente oder Kapital beziehen? Wie optimiere ich meine Steuersituation? Wie sichere ich meine Liebsten ab? Beim anschliessenden Apéro gehen die Fachleute der Graubündner Kantonalbank auch auf individuelle Bedürfnisse ein.

 

Details und Anmeldung

Die Referate finden im Oktober und November in Davos, Chur, Scuol, St. Moritz und Landquart statt. Weitere Informationen und Anmeldungen auf gkb.ch/impulsreferat. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Die Teilnahme ist kostenlos. 

 

Besser vorbereitet und finanziell abgesichert in den Ruhestand mit den Impulsreferaten der GKB.

 Le vostre informazioni supplementari

Comunicati stampa
Avvertenze legali
I prodotti e i servizi offerti nel presente sito web non sono accessibili alle persone con domicilio in determinati paesi (dis­clai­mer).
Crescere insieme.