GKB auf Platz 7 bei der Retail Banking-Studie 2017

Institut für Finanzdienstleistungen Zug kürt beste Schweizer Banken

Chur, 17. November 2017 – Laut der «IFZ Retail Banking-Studie 2017» der Hochschule Luzern gehört die Graubündner Kantonalbank (GKB) erneut zu den besten Schweizer Retail Banken. Die Studie erscheint zum sechsten Mal. Ausgewertet wurden die Kennzahlen von 94 Instituten.

In seiner «IFZ Retail Banking-Studie 2017» analysierte das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern die Kennzahlen von 94 Instituten und kürte daraus die besten Banken. Die GKB erreichte in der Auswertung Platz 7. Dazu CEO Alois Vinzens: «Dieses gute Ergebnis bestätigt unsere Strategie, das Engagement unserer Mitarbeitenden und die Verbundenheit unserer Kundschaft.»

 

Nach wie vor eine der besten Retail Banken der Schweiz –  die Graubündner Kantonalbank in Chur.

 

GKB unter besten Schweizer Retail Banken

Der Fokus der Analyse liegt auf zehn Kennzahlen, auf der Kundenzufriedenheit und auf der Nachhaltigkeit der Bank. Dabei weist die GKB gegenüber der Benchmark den 4-höchsten Return on Assets aus. Beim Diversifikationsgrad, bei der Leverage Ratio sowie bei der Cost/Income-Ratio misst sie sich mit den 15 besten Schweizer Retail Banken.

 

Weitere Informationen zur ganzen Studie stehen in der Medienmitteilung der Hochschule Luzern zur Verfügung.

 Le vostre informazioni supplementari

Comunicati stampa
Avvertenze legali
I prodotti e i servizi offerti nel presente sito web non sono accessibili alle persone con domicilio in determinati paesi (dis­clai­mer).
Crescere insieme.