Abschlussturnier der GKB Hockeyschule in Davos

Chur, 21. Februar 2014 – Das traditionelle Abschlussturnier der GKB Hockeyschule findet am Sonntag, 23. Februar 2014, in der Vaillant Arena in Davos statt. 260 Kinder aus dem ganzen Kanton kämpfen dabei um jeden Puck. Neben einer Menge Spass auf dem Eis sorgt die Autogrammstunde mit den beiden HCD Eishockey-Cracks Gregory Sciaroni und Patrick Schommer für einen weiteren Höhepunkt.

Junge Hockeyspieler von sechzehn GKB Hockeyschulen aus Graubünden messen sich am diesjährigen Abschlussturnier vom kommenden Sonntag und geben auf dem Eis ihr Bestes. Die Kinder sind zwischen vier und sieben Jahre alt und zeigen in der Vaillant Arena Davos ihren Verwanden, Freunden und vielen interessierten Zuschauern, was sie von den engagierten Trainern gelernt haben. Nach dem Anpfiff um 8.30 Uhr beginnen die spannenden Begegnungen zwischen den verschiedenen Teams mit zwischenzeitlichen Siegerehrungen. Das letzte Spiel findet gegen 16 Uhr statt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Autogrammstunde von 11 bis 12.30 Uhr mit den Profispielern Gregory Sciaroni und Patrick Schommer vom HC Davos. Die jungen Eishockeyaner freuen sich auf zahlreiche begeisterte Zuschauer und fiebern dem Ereignis gespannt entgegen.

 

Die GKB Hockeyschule ist die grösste Hockeyschule der Schweiz und ein Gemeinschaftsprojekt des Bündner Eishockeyverbandes BEHV und der Graubündner Kantonalbank. Auch dieses Jahr werden wieder rund 400 begeisterte Kinder erwartet, die nicht genug vom Eissport bekommen können. Weitere Informationen unter www.gkb-hockeyschule.ch.

 

GKB Hockeyschule: Für grosses Eishockey in Graubünden

 

 

Fragen beantwortet Ihnen gern:

thomas.wieting@gkb.ch, Mitglied der Direktion |+41 81 256 96 91

Michael Kehl, chur@ochsnerhockey.ch, BEHV |+41 81 250 23 33

 

 

 

 Le vostre informazioni supplementari

Comunicati stampa
Avvertenze legali
I prodotti e i servizi offerti nel presente sito web non sono accessibili alle persone con domicilio in determinati paesi (dis­clai­mer).
Crescere insieme.