GKB Anlagestrategien

Ihre Weitsicht. Unsere Anlagestrategie.

Erfolgreicher anlegen mit den Anlagestrategien der GKB.

Mit einer Anlagestrategie der GKB stimmen wir Faktoren wie Liquidität, Vermögen, Vorsorge und Steuern ideal aufeinander ab und optimieren Ihr Anlageportfolio mit dem entsprechenden Produktemix.

Finden Sie die optimale Anlagestrategie mithilfe unserer Experten und vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

 

Anlagestrategie 

  • Die 6 Strategien
  • Zinsertrag
  • Einkommen
  • Einkommen Plus
  • Ausgewogen
  • Wachstum
  • Kapitalgewinn
Strategie Währung CHF ​Währung EUR
Zinsertrag deutsch
italiano
deutsch
italiano
Einkommen deutsch
italiano
deutsch
italiano
Einkommen Plus deutsch
italiano
deutsch
italiano
Ausgewogen deutsch
italiano
deutsch
italiano
Wachstum deutsch
italiano
deutsch
italiano
Kapitalgewinn deutsch
italiano
deutsch
italiano
​Ziel der Anlagestrategie «Zinsertrag» ist die langfristige Erhaltung der Vermögenswerte. Die Rendite wird durch laufende Zinserträge erzielt. Das Vermögen wird grösstenteils in Obligationen angelegt. Die Anlagestrategie stellt eine möglichst sichere Anlage dar und verspricht einen konstanten jährlichen Zinsertrag. Das Portfolio besteht mehrheitlich aus Anleihen in der Referenzwährung.
​Ziel der Anlagestrategie «Einkommen» ist die langfristige Erhaltung der Vermögenswerte. Die Rendite wird hauptsächlich aus laufenden Zins- und Dividendenerträgen erzielt, ergänzt durch Kapitalgewinne. Das Portfolio besteht mehrheitlich aus Anleihen in der Referenzwährung. Weitere Komponenten stellen zwecks Verbesserung der Diversifikation Aktien und alternative Anlagen dar.
​​Ziel der Anlagestrategie «Einkommen Plus» ist der langfristige, stetige Vermögenszuwachs. Die Rendite wird aus laufenden Zins- und Dividendenerträgen sowie aus Kapitalgewinnen erzielt. Ein hoher Obligationenanteil stabilisiert das Portfolio in Zeiten stark negativer Aktienmarktentwicklung. Das Portfolio besteht zu gut 50 Prozent aus Anleihen in der Referenzwährung. Weitere Komponenten stellen zwecks Verbesserung der Diversifikation Aktien und alternative Anlagen dar.
​Ziel der Anlagestrategie «Ausgewogen» ist der langfristige Vermögenszuwachs. Die Rendite wird aus laufenden Zins- und Dividendenerträgen sowie Kapitalgewinnen erzielt. Das Verhältnis zwischen Obligationen, Aktien und alternativen Anlagen ist ausgewogen. Aufgrund des tieferen Obligationenanteils ist in Zeiten negativer Aktienmärkte mit höheren Verlusten zu rechnen. Das Portfolio besteht zu rund einem Drittel aus Anleihen in der Referenzwährung.
​Ziel der Anlagestrategie «Wachstum» ist der deutliche und langfristige Vermögenszuwachs. Die Rendite wird hauptsächlich aus Dividendenerträgen und Kapitalgewinnen erzielt. Das Portfolio besteht zu drei Vierteln aus Aktien und alternativen Anlagen. Die Strategie nimmt zur Vermehrung des Vermögens grössere Wertschwankungen in Kauf und bedingt eine hohe Risikotoleranz.
​Ziel der Anlagestrategie «Kapitalgewinn» ist die langfristige Maximierung des Vermögens. Die Rendite wird aus Dividendenerträgen und Kapitalgewinnen erzielt. Das Vermögen wird mehrheitlich in Aktienrisiken investiert. Die Strategie nimmt zur Vermehrung des Vermögens grosse Wertschwankungen in Kauf und bedingt eine sehr hohe Risikotoleranz.
Gemeinsam wachsen.