GKB Postplatz

Investieren, nicht Spekulieren.

Langfristig erfolgreich anlegen.

Datum: 08.03.2021 
Autor: Daniel Lüchinger

Spekulieren und Investieren sind zwei komplett unterschiedliche Welten. Erfolgreiches Investieren ist kein Glücksspiel.

 

«Erfolgreiches Investieren ist kein Glücksspiel.»

 

Weshalb spielt man Lotto?
Ist doch der Erwartungswert dieses mehrere Jahrhunderte alten Glücksspiels negativ. Bis auf wenige Ausnahmen werden sämtliche Teilnehmer einer Lotterie langfristig Geld verlieren. Die Chance, den grossen Gewinn zu erzielen, ist verschwindend klein. Und trotzdem spielen jährlich Millionen von Menschen mit. Je höher der Jackpot, desto mehr Menschen nehmen an einer Lotterie teil. Ist es die Hoffnung, ohne Aufwand über Nacht zum Millionär zu werden? Oder ist es die Gier nach dem grossen Geld?

Schnelle Gewinne, wie sie zuletzt an der Börse beobachtet werden konnten, verstärken die Gier nach dem grossen Geld. An den Aktienmärkten kann aktuell ein seltenes Phänomen beobachtet werden: Es fliesst viel Geld in Aktien von Unternehmen, die wenig oder gar noch nie einen Gewinn erzielt haben. Diese Aktien werden in der Finanzbranche «Lotteriescheine» genannt.

Im letzten Jahr haben die Kurse dieser Lotteriescheine stark zugelegt. Die Überrendite gegenüber profitablen Unternehmen war noch nie grösser. Seit 1997 gab es aber nur wenige Jahre, in denen dies zutraf. Typischerweise vor Einbrüchen oder in der Erholung nach einer Krise, wie im letzten Jahr. Auf eine Fortsetzung dieser Entwicklung zu setzen, ist aber reine Spekulation.

 

Spekulieren oder Investieren?
Spekulieren und Investieren sind zwei komplett unterschiedliche Welten. Erfolgreiches Investieren darf kein Glücksspiel. Anlegerinnen und Anleger sollten nicht vergessen, den Grossteil des nicht für den täglichen Bedarf oder für ein kurzfristiges Projekt benötigten Vermögens in etwas zu investieren, was einen positiven Erwartungswert hat, grössere Projekte in der Zukunft ermöglicht oder der Altersvorsorge dient. Investieren heisst, sein Geld in einem Sparplan, einem Strategiefonds – passend zum individuellen Risikoprofil – oder, für langfristige Investoren, in einem globalen Aktienfonds arbeiten zu lassen. Investieren erfordert ein hohes Mass an Disziplin, Geduld und eine gesunde Portion Demut. Schnelle Gewinne sind damit nicht zu erzielen. Jedoch springt dabei eine langfristige Rendite zwischen fünf und sieben Prozent heraus.

Aufgepasst: es kann sich auszahlen in hoch spekulative Unternehmen zu investieren. Das Ziel des schnellen Gewinns, ist in aller Regel aber der sicherste Weg an der Börse Geld zu verlieren. Gerade im jetzigen Umfeld mit steigender Inflation und steigenden Zinsen kann Spekulieren teuer werden. Erfolgreiches Investieren ist kein Glücksspiel. Machen Sie es also wie wir. Investieren Sie langfristig und setzen Sie auf profitable Unternehmen mit einem hervorragenden Geschäftsmodell.


 

 

Gemeinsam wachsen.