GKB: Uneingeschränkter Bankbetrieb trotz Ausrufung «ausserordentliche Lage»

Chur, 13. März 2020 – Kanton und Bund haben die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus heute massiv verschärft. Sämtliche Beratungs- und Transaktionsdienstleistungen der Graubündner Kantonalbank (GKB) bleiben uneingeschränkt verfügbar. Die Bank hat die nötigen Vorkehrungen zum Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der eigenen Mitarbeitenden getroffen mit Blick auf einen weiterhin bestmöglichen Service.

Über vorsichtig gestaltete persönliche Kontakte hinaus erweist sich aktuell das Online-Angebot der GKB, konkret e-Banking und Kundencenter (beides erreichbar über gkb.ch) oder speziell auch GKB Mobile Banking (App), als besonders wertvoll.

 

Selbstverständlich verfolgt die GKB den weiteren Verlauf der Ereignisse aufmerksam und wird zur Unterstützung von Graubündens Wirtschaft und Tourismus in der Taskforce des Kantons mitarbeiten.

Gemeinsam wachsen.