GKB erneut mit hervorragendem Rating

Standard & Poor‘s bestätigt Rating «AA» der Graubündner Kantonalbank

Chur, 25. November 2020 – Die Ratingagentur Standard & Poor’s vergibt der Graubündner Kantonalbank (GKB) mit der Note «AA/stabil» erneut ein ausgezeichnetes Rating. Die GKB gehört damit zu den am besten bewerteten Banken der Welt.

Folgende Faktoren waren für S&P ausschlaggebend für die erstklassige Bewertung der Graubündner Kantonalbank: Die sehr starke Kapitalisierung unterstützt durch stabile Erträge, trotz der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Rezession. Weiter zum ausgezeichneten Rating beigetragen haben die Marktführerschaft im Heimatmarkt sowie die enge Beziehung zum Kanton Graubünden aufgrund dessen Mehrheitsbeteiligung und der Staatsgarantie.

 

Der Ausblick von S&P hinsichtlich der Entwicklung der GKB ist stabil. In ihrer Bewertung verweist die Ratingagentur unter anderem auf die zukunftssichere und robuste Aufstellung der Bank, verbunden mit einem hohen Eigenkapital.

 

CEO Daniel Fust freut sich über das Top-Rating der GKB: «Die ausgezeichnete Bewertung von S&P mit der Note «AA» bestätigt das erfolgreiche Geschäftsmodell unserer Bank.»

 

Daniel Fust, CEO Graubündner Kantonalbank

 

Der gesamte Bericht sowie weitere Publikationen sind auf der GKB Ratingseite verfügbar.

 Ihre Zusatzinfos

Recht­li­che Hin­wei­se
Die auf die­ser Web­sei­te an­ge­bo­te­nen Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sind Per­so­nen mit Wohn­sitz in be­stimm­ten Län­dern nicht zu­gäng­lich (Dis­clai­mer).
Gemeinsam wachsen.